Bezaubernde Strände auf Mallorca

Mallorca hat für jeden Geschmack etwas zu bieten: Da gibt es einerseits die quirlige Hauptstadt Palma mit ihren zahlreichen Geschäften und Restaurants, im Inneren der Insel und an der Küste kann man hingegen in traumhafter Natur entspannen. Eine sehr empfehlenswerte Badebucht ist die Caló d’es Serral, die im Osten von Mallorca zu finden ist. Das Auto stellt man am besten beim Landgut Son Josep de Baix ab, von dort erreicht man die Bucht über einen etwa 1,5 Kilometer langen Pfad. Nur Insider kennen den Cala Font Celada im Nordosten der Insel. Der Strand ist ab der Cala Mesquida zu Fuß zu erreichen, wobei man mit einer etwa fünf Kilometer langen Wanderung rechnen muss. Auf der Isla la Dragonera, deren Form an einen Drachen erinnert, entspannen Erholungssuchende an der Cala Llado, wo man beim Schnorcheln zahlreiche farbenprächtige Fische entdecken kann.