200-Jahr-Jubiläum für das Prado-Museum

Das bekannte spanische Prado-Museum, das Landkarten, Bücher, Fotografien, Zeichnungen und Gemälde beherbergt, feiert dieses Jahr sein 200-Jahr-Jubiläum. Für das Jubiläumsjahr sind über hundert Aktivitäten geplant, darunter auch die Ausstellung „Der Prado 1819-2019. Ein Ort der Erinnerung“, die noch bis 10. März besucht werden kann und später dann  auch online abrufbar sein wird. Die Ausstellung besteht aus insgesamt 168 Werken und zeigt, wie moderne Künstler durch alte Gemälde inspiriert wurden, darunter Arbeiten von Diego Velázquez, Francisco de Goya oder Pablo Picasso.

Das Prado-Museum beherbergt eine der weltweit wichtigsten Sammlungen und wird jedes Jahr von rund 2,8 Millionen Menschen besucht. Die Tickets für Erwachsene kosten 15 Euro und sollten am besten bereits im Vorhinein online erworben werden.