Umfrage: Jeder Zweite sieht Digitalisierung positiv

Foto: Computer-Nutzerin (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Deutschen stehen laut einer Umfrage neuen Technologien kritischer gegenüber als die Einwohner anderer Länder. In der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Ipsos im Auftrag des Vodafone-Instituts, über welche die „Welt“ (Donnerstagsausgabe) berichtet, gaben 48 Prozent der Befragten in Deutschland an, die Digitalisierung eher positiv zu sehen. In Indien sind es fast 90 Prozent, in China 83 Prozent.

Die Studie untersucht die Einstellung der Bevölkerung in neun Ländern in Asien, Nordamerika und Europa. Insgesamt ist die Einstellung gegenüber der Digitalisierung deutlich positiver in aufstrebenden Volkswirtschaften. So sind in Bulgarien fast drei Viertel der Befragten eher optimistisch in Bezug auf die Digitalisierung, in Spanien sind es 70 Prozent.

In Europa gibt es bei der Bewertung der Digitalisierung auch große Unterschiede zwischen Männern und Frauen. In Großbritannien und Deutschland ist nur jede vierte Frau dem Thema gegenüber eher positiv eingestellt. Bei den aufstrebenden Nationen sind die Unterschiede zwischen Männer und Frauen hingegen kaum auszumachen.